Bagels Rezept




Bagel-Buchtipp:



Einfaches Bagels Grundrezept

Diese Zutaten ben√∂tigt man f√ľr 12 Bagels:

F√ľr den Grundteig l√§sst man die Milch in einem Topf warm werden. In einem anderen Topf zerl√§sst man die Butter und in einer gro√üen Sch√ľssel vermischt man die nun warme Milch mit der Hefe und dem Zucker. Diesen Teig l√§sst man dann kurz (3 Minuten) ruhen. Jetzt die zerlaufene Butter, das Mehl, das Salz und die Eier unterheben und zu einem lockeren Hefeteig kneten. Den Teig abdecken und an einer warmen Stelle so lange gehen lassen, bis er doppelt so gro√ü geworden ist. Nach ca. einer Stunde den Teig in 12 St√ľcke teilen und zu den Bagels formen. Das typische Loch in der Mitte macht man am besten mit dem Stiel eines Kochl√∂ffels. Erst in der Mitte durchstechen und dann mit kreisenden Bewegungen das Loch solange vergr√∂√üern wie man m√∂chte. Die 12 rohen Bagels jetzt noch einmal abdecken und 10 Minuten gehen lassen. W√§hrenddessen den Backofen auf 200¬įC vorheizen, das Backblech mit Backpapier auslegen und 4 Liter Wasser zum kochen bringen. In dem Wasser 2 EL Zucker aufl√∂sen und dann die rohen Bagels in das hei√üe Zuckerwasser legen. Nicht zu viele Bagels auf einmal, die Bagels sollten genug Platz in dem Wasser haben. Die Bagels sollten kurz sinken und dann gleich wieder auftauchen, jetzt die Ringe umdrehen und f√ľr 3 Minuten im Wasser lassen. Noch mal wenden, dann rausnehmen und auf einem Gitter oder den Backofenrost abtropfen lassen. Jetzt die Bagels auf das vorbereitete Backblech legen und kurz ruhen lassen, evtl. die L√∂cher nacharbeiten. Jetzt die Bagels mit dem Eiwei√ü bestreichen und auf die mittlere Schiene, des vorgeheizten Backofens schieben. Die Bagels bei 180¬įC (Umluft) ca. 20 bis 25 Minuten backen. Die Bagels sollten sch√∂n goldbraun sein, wenn sie aus dem Backofen kommen.

Nat√ľrlich l√§sst sich das Rezept auch noch variieren, so kann man statt des normalen Weizenmehls auch eine Mischung aus Weizen und Roggenmehl verwenden. M√∂chte man etwas herzhaftere Bagels kann man R√∂stzwiebeln oder K√ľmmel unter den Teig mischen.